Kurznachrichten

Exklsuiv im Shop! Ab sofort können Sie die Hörbücher "Kulturerbe Kochkunst" und "Gastrosophie und Lebensfreude" von Andrea Schmoll zum Paketpreis von EUR 17,50 inkl. Versand und USt. in unserem Shop bestellen...

Alle Informationen

 

Ehrung für "WortMenue-Erfinder" Peter Reifsteck Drucken E-Mail

1999 machte Peter Reifsteck der Stadt Überlingen die Idee eines literarisch-kulinarischen Festivals schmackhaft - ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Inzwischen ist das „WortMenue“ längst zu einem kulturellen Markenzeichen der Bodenseeregion und darüber hinaus geworden. Mehr als 200 Schriftsteller und Autoren waren in dem alle zwei Jahre stattfindenden kulinarisch-literarischen Festival bisher zu Gast. Mit seiner Programmvielfalt und Autorenqualität steht das „WortMenue“ bundesweit einmalig da und kann in diesem Frühjahr sein zwanzigjähriges Bestehen feiern. Der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD), die sich mit Kulinarischem in Buchform seit nunmehr sechs Jahrzehnten mit ihrem Literarischen Wettbewerb, der alljährlich die besten Bücher zu den Themen „Essen, Trinken, Kochkunst und Tafelkultur“ anlässlich der Frankfurter Buchmesse auszeichnet, ist es Ehre und Freude zugleich, die Veranstaltung seit Beginn als Schirmherrin zu begleiten.

Das diesjährige „WortMenue“-Jubiläum nimmt die Gastronomische Akademie Deutschlands zum Anlass und ehrt Herrn Peter Reifsteck, Reutlingen für seine Idee und die erfolgreiche Weiterentwicklung des literarisch-kulinarischen Festivals „WortMenue“, dass in den vergangenen 20 Jahren Kultstatus erreicht hat.

Hans G. Platz (Geschäftsführender Vorstand der GAD) formuliert: „Die Verbindung von Essen und Trinken mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort ist ein wesentlicher Teil unserer gemeinnützigen Arbeit. Dies empfinden wir als genussvolle Tafelkultur in ihrer schönsten Form, die nur gelebt werden kann, wenn sich alles zu einem harmonischem „Gesamtkunstwerk“ zusammenfügt und Gäste wie Gastgebende dabei Freude und sinnliches Vergnügen empfinden“. Peter Reifsteck ist dies hervorragend gelungen, deshalb ehrt die GAD, als Schirmherrin des Festivals, sein langjähriges Engagement und zeichnet ihn mit der Carl Friedrich von Rumohr-Plakette aus.

Die Auszeichnung fand im Rahmen, der von der GAD zu ihrem diesjährigen 60. Jubiläum präsentierten WortMenue-Veranstaltung, im Romantik Hotel „Johanniter-Kreuz“ in Überlingen statt. Dort las Tobias Roth aus seinem wunderbar gestalteten Buch „Wohl bekam’s – in hundert Menus durch die Weltgeschichte“.

Die Auszeichnung, die Peter Reifsteck aus der Hand von GAD-Vorstand, Hans G. Platz, entgegen nehmen konnte, besteht neben der vergoldeten Rumohr-Plakette, aus einer individuell gestalteten Urkunde und einem Nachdruck des Standardwerks Rumohr’s: „Geist der Kochkunst“.

 

Login Formular

Besuchen Sie uns

Facebook



Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie uns gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2019 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.