Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

AGB für das GAD-Seminar 2017

1. Anmeldung

Der/die Teilnehmer/in meldet sich verbindlich durch Übersendung des Online-Anmeldeformulars an und akzeptiert die AGB. Der gesamte Schriftverkehr zwischen GAD und Teilnehmer läuft über E-Mail. Der Teilnehmer erklärt sich damit ausdrücklich einverstanden. Aus diesem Grund ist explizit in der Anmeldung über unser Internetformular eine gültige E-Mailadresse erforderlich (sollte keine eigene Adresse zur Verfügung stehen, kann auch die der Schule oder eine andere - zuverlässige - Adresse benutzt werden).

2. Annahme

Hinsichtlich der Platzverteilung bei den Seminaren ist nach der Anmeldung der Zahlungseingang maßgeblich.

3. Seminargebühren / Fälligkeit

Der Seminarplatz ist nur mit Zahlung der Seminargebühr von 253,00 € inkl. MwSt. und der Bestätigung durch die GAD e.V. (per E-Mail) reserviert. Danach erhält der/die Teilnehmer/in eine quittierte Rechnung über die Seminargebühr. Eine Teilnahmebestätigung wird am Ende des Seminars ausgehändigt.

Falls das Seminar ausgebucht sein sollte, wird der/die Teilnehmer/in rechtzeitig informiert. Sollte Interesse an einem Platz auf der Warteliste bestehen, teilen Sie es bitte gleich auf der Anmeldung mit. Auch der Wartelistenplatz erfordert die Zahlung der Seminargebühr, sollten Sie nicht nachrücken, wird der vollständige Betrag rückerstattet.

4. Kosten der Unterbringungs- und Tagungs-Pauschale des Hotels

Mit dem Hotel sind für folgende Unterbringungs-Pauschalen für die Seminar-Teilnehmer vereinbart:

518,00 € inkl. MwSt. p.P. im Einzelzimmer
466,00 € inkl. MwSt. p.P. im Doppelzimmer (bei Buchung im DZ benötigen wir den Namen der 2. Person)

die vor Ort von jeder/m Teilnehmer/in selbst zu zahlen sind (es gelten die AGB des Hotels). Die GAD ist lediglich Vermittler - Leistungserbringer ist das Hotel. Die Übernachtung während des Seminars ist obligatorisch, wenn nichts anderes vereinbart wird.

Die Unterbringungs- und Tagungs-Pauschale des Hotels enthält:

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Einzelzimmer
  • Kaffee- und Teekochstation auf dem Zimmer
  • Eröffnungsabend und kleines 3-Gang-Menü am Anreisetag
  • weitere 3 Mittag- oder Abendessen gemäß Programm
  • Snackimbiss oder Lunchpaket am Abreisetag
  • Tagungsgetränke während der Vorträge
  • 1 Kaffee-/Teepause vormittags mit herzhaften Snacks und nachmittags mit Gebäck
  • Kostenfreies W-LAN bis zu 256 kb/s, HighSpeed zubuchbar für 5,00 € /24 Std
  • Nutzung des Seminarraumes (inkl. techn. Equipment, Stifte und Blöcke)
  • FreeCityTicket für kostenlose Benutzung des Nahverkehrs während des ges. Aufenthalts

Parkplätze am Hotel, wenn verfügbar (15,00 € / Tag), „Höfe am Brühl“ (8,00 € /24 Std.), „Hauptbahnhof Westseite“ (3,00 € / Kalendertag)

Persönliche Extras (Telefon, Parkplatz/Tiefgarage, Minibar, Video etc.) sind nicht in der Unterbringungs-Pauschale enthalten und bei Abreise direkt mit dem Hotel auszugleichen!

Bei Teilnehmern/innen die am oder in der Nähe des Seminarortes wohnen und keine Übernachtung benötigen, gilt die Tagungs-Pauschale des Hotels (ohne Übernachtung). Mit dem Seminarhotel ist eine Tagungs-Pauschale/Pers. von 114,00 € inkl. MwSt. vereinbart. Diese ist direkt bei Anreise mit dem Seminarhotel abzurechnen.

Die Tagungs-Pauschale des Hotels (ohne Übernachtung) enthält:

  • Eröffnungsabend und kleines 3-Gang-Menü am Anreisetag
  • weitere 3 Mittag- oder Abendessen gemäß Programm
  • Tagungsgetränke während der Vorträge
  • 1 Kaffee-/Teepause vormittags mit herzhaften Snacks und nachmittags mit Gebäck
  • Snackimbiss oder Lunchpaket am Abreisetag
  • Nutzung des Seminarraumes (inkl. techn. Equipment, Stifte und Blöcke)

5. Stornierung und Umbuchung der Seminarteilnahme / der Unterbringungs- und Tagungs-Pauschale des Hotels

Für den Rücktritt vom Seminar oder Umbuchung der Seminarteilnahme auf einen andere/n Teilnehmer/in und für den Rücktritt von der Unterbringungs- und Tagungs-Pauschale des Hotels gelten folgende Regelungen:

Stornierungsgebühren bei Rücktritt vom Seminar:

  • Bei Rücktritt vom Seminar nach Ablauf der Widerrufsfrist (vgl. § 11 der AGB), werden Verwaltungskosten in Höhe von 30,00 € inkl. MwSt erhoben.
  • Bei Rücktritt nach dem 23. Februar 2017 werden Stornierungsgebühren erhoben in Höhe von 130,00 € inkl. MwSt.
  • Erscheint ein Teilnehmer ohne Abmeldung nicht zur Veranstaltung bleibt der volle Vergütungsanspruch der GAD für die Seminargebühren (253,00 € inkl. MwSt.) unberührt.
  • Für nicht besuchte Vorträge oder Exkursionen erfolgt keine Rückerstattung bereits bezahlter Gebühren.

Umbuchungsgebühren:

  • Bei Umbuchung auf einen andere/n Teilnehmer/in fallen Verwaltungskosten in Höhe von 30,00 € inkl. MwSt. an.

Stornierungskosten bei Rücktritt von der Unterbringungs- und Tagungs-Pauschale des Hotels:

  • Bei der Bestätigung des Seminarplatzes durch die GAD, wird im Auftrag des/r Seminarteilnehmers/in verbindlich die Buchung des Hotelzimmers ausgelöst (wenn nicht anders mit der GAD-Geschäftsstelle vereinbart).
  • Bei Rücktritt nach dem 15.04.2017 fällt eine Stornierungsgebühr des Hotels für die Tagungs-Pauschale in Höhe von 91,20 € inkl. MwSt. an. Bei Nichtanreise oder Stornierung nach 17:00 Uhr am Anreisetag fallen 90% des gebuchten Gesamtpreises für die Unterbringungs- und Tagungs-Pauschale des Hotels inkl. MwSt. an. Diese ist von dem/der Seminarteilnehmer/in direkt mit dem Seminarhotel abzurechnen. Die Seminarteilnehmer und das Hotel sind im Fall der Unterbringung/Verpflegung Vertragspartner und können keine Ansprüche gegenüber der GAD geltend machen.

6. Vergünstigungen

GAD-Mitglieder erhalten einen Nachlass von 20 % auf die aktuelle Seminargebühr (bei sofortigem Eintritt und Zahlung des Mitgliedsbeitrages gilt dies auch für das aktuell ausgeschriebene Seminar).

7. Ausfall eines Seminares und Leistungsänderungen

Die GAD behält sich inhaltliche, organisatorische und personelle Änderungen vor. Soweit eine Veranstaltung aufgrund personeller oder organisatorischer Gründe ausfällt, werden von der GAD lediglich die Kursgebühren erstattet. Weitere Ansprüche gegen die GAD können nicht geltend gemacht werden. Der GAD bleibt es vorbehalten, bei Verhinderung eines angekündigten Referenten für gleichwertigen Ersatz zu sorgen.

8. Haftungsbeschränkung

Die Teilnahme am Seminar erfolgt auf eigenes Risiko und in Eigenverantwortung des Teilnehmers. Die GAD übernimmt keine Gewährleistung für ein bestimmtes Schulungsergebnis oder einen bestimmten Schulungserfolg.

9. Lehrgangsmaterial

Handouts (sofern von den Referenten zur Verfügung gestellt) und andere Seminarunterlagen dürfen ohne Genehmigung der GAD nicht vervielfältigt und an Dritte weitergeben werden.

10. Datensschutz

Der/die Teilnehmer/in erklärt sich bei der Anmeldung mit der automatischen Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Seminarverwaltungstätigkeit und der Ausfertigung von Teilnehmerlisten (mit Name, Adresse, E-Mail, Tel- und Fax-Nr.) sowie der Speicherung für spätere Informationen einverstanden. Des Weiteren behält sich die GAD das Recht vor, öffentlich in Wort und Bild über die Seminare zu berichten. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Erstellung und Veröffentlichung von Bildern der Teilnehmer einverstanden. Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

11. Widerrufsrecht für Privatpersonen 

Der/die Teilnehmer/in hat das Recht, die Seminarbuchung innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich an folgende Anschrift erfolgen: Gastronomische Akademie Deutschlands e.V., Burgstr. 35, 59755 Arnsberg. Nach Ausübung des Widerrufrechts werden erfolgte Zahlungen zurückerstattet.

12. Allgemeines 

Sind einzelne Bestandteile der Geschäftsbedingungen unwirksam, wird die Gültigkeit der übrigen hierdurch nicht berührt. Die Parteien anerkennen für diesen Fall diejenige gültige Regelung, die dem der Regelungsintention des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt. Zu diesen Vertragsbedingungen abweichende Regelungen, bedürfen der Schriftform.

 

Arnsberg, im Oktober 2016