Flammkuchen / Flammekueche

Flammkuchen, Flammekueche (elsässisch u/e getrennt gesprochen) und Tarte flambée (franz.) sind eine Spezialität aus dem Elsass, die auch in der benachbarten Pfalz und Baden bekannt sind. Der Flammenkuchen wurde früher in Verbindung mit dem Backtag im Holzofen gebacken.

Ein dünner runder Boden aus Brotteig wird mit Sauerrahm bestrichen, mit klein geschnittenen Zwiebeln und Speck belegt und gewürzt. Zum Backen kommt der Fladen direkt auf die Steinplatte des Backofens.