Cumberlandsauce

Wie wird eine Cumberlandsauce hergestellt und wozu wird sie verwendet?

Von ungespritzten, dünn abgeschälten Orangenschalen und wenig Zitronenschale sehr feine Streifen schneiden und in wenig Wasser kurz aufkochen, danach abschütten und in Rotwein weitergaren. Johannisbeergelee und Preiselbeerkompott passieren, etwas englisches Senfpulver mit Rotwein verrühren und darunter mengen. Mit dem Saft der geschälten Orange, etwas Zitronensaft, geriebenem Meerrettich und einem Hauch Cayennepfeffer abschmecken. Die Sauce mit den Streifen der Schalen vollenden.

Die Sauce ist geeignet zu kaltem Wildbraten, Wildgeflügel, Pasteten und Terrinen aus Wild und Schlachtfleisch.