Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Dies & Das Drucken E-Mail

Mit wechselnden Fachthemen melden sich die Mitglieder der GAD in unregelmäßigen Abständen zu Wort. Die Beiträge finden Sie in der folgenden Liste zum Download als PDF-Dokument, die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

Die bei Top Hotel ebenfalls veröffentlichte Diskussionsreihe "GAD kontrovers" finden Sie übrigens in einer eigenen Rubrik im Menü bzw. unter folgendem Link: GAD kontrovers.

  • Den Betrieb zur Marke machen (Juli 2015) - Michael Lübbert (GAD / www.luebbert-hc.de) versteht sich als Sparringspartner des Unternehmers und befasst mit dem Thema "Employer Branding", dem optimalen Nutzen des Kostenfaktors Personal.
  • Sake - ein japanisches Kulturgut (Mai 2015) - Markus del Monego (GAD / www.caveco.de) ist Sommelier-Weltmeister und befasste sich lange mit Wein... bis er auch der Faszination hochwertigen Sakes erlag. Nun ist er auch "Kikisakeshi" = Master of Sake und gibt hier eine Einführung in das japanische Kulturgut.
  • Knigge für echte Kerle (März 2015) - Trotz Emanzipation schätzt es die moderne Frau, wenn Männer Stil zeigen und sich wie Gentlemen benehmen. Was sich genau dahinter verbirgt, beantwortet unser Mitglied Lis Droste, Präsidentin des Netzwerks Etikette Trainer International.
  • Ein Zuhause für Bücher - der Schatz der Susanna-Eger-Schule (Juli 2014) - Passend zur abgeschlossenen Jurysitzung des aktuellen Literarischen Wettbewerbs der GAD besuchte unser Mitglied Helmut Weber, Antiquar und freier Journalist, die"Gastrosophische Bibliothek".
  • "Mediation - Chance für Hoteliers?" (Mai 2014) - Andrea Schmoll, Mediatorin und Kulturjournalistin empfiehlt die Mediation als Mittel zur Konfliktlösung für ein anhaltendes gutes Betriebsklima und letztlich wirtschaftlichem Erfolg.
  • "Mit System zum Wohlfühlen" (April 2014) - Hanna Raissle, Ambiente-Coach und Beraterin für Raumkonzepte (www.hanna-raissle.de) präsentiert die "5-Punkt-Ambiente-Strategie" für mehr Erfolg im eigenen Betrieb.
  • "Wünsche einfach erfüllen" (Januar / Februar 2014) - Gute Wünsche gibt es nicht nur zu Beginn eines neuen Jahres - in der Hotellerie wollen die Wünsche der Gäste jeden Tag erkant und möglichst erfüllt werden. Wie das gelingt, erklärt Lis Droste, Präsidentin des Netzwerks "Etikette Trainer International".
  • "Small Talk - eine Kunst" (April 2013) - Fachgespräche sind wichtig, doch daneben hilft Small Talk, die Beziehung zu festigen und Vertrauen aufzubauen. Maria Th. Radinger, Unternehmensberaterin und Etikette-Trainerin (www.guterstil.at) in Wirtschaft und Hotellerie, macht sich Gedanken über die Kunst der angeregten Unterhaltung.
  • "Räume als Bühne" (Mai 2012) - Hanna Raissle, Ambiente-Coach und Beraterin für Raumkonzepte (www.hanna-raissle.de), macht sich Gedanken zu Design und Wohlfühl-Ambiente als Marketinginstrument für Hotellerie und Gastronomie. Denn: Wer seine Raumwirkung überdenkt, punktet bei den Gästen.
  • "Gewappnet für den Tag der Tage" (Juli / August 2011) - Horst Hanisch, Fachbuchautor und Dozent (www.hanisch-seminare.de), erklärt, wie die Hochzeit zur Hoch-Zeit wird - sowohl als unvergessliches Erlebnis für das Brautpaar als auch für den Ausrichter, dem sich durch eine solche Veranstaltung ein lukratives Zusatzgeschäft bietet.
 

GAD goes Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook


Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der GAD gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2016 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.