Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Seminar-Programm 2016 Drucken E-Mail

Seminartermin: Sonntag 24. April bis Freitag 29. April 2016

Sonntag, 24. April 2016

bis 17:00 Uhr
Individuelle Anreise
17:30 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer und aktuelle Informationen zur GAD
Bernhard Böttel (GAD), GAD-Präsident
18:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen
19:30 UhrObstbrände - Tradition und neue Entwicklungen
Jürgen Deibel, Independent Spirits Consultants, Hannover



Montag, 25. April  2016

09:00 bis 10:15 Uhr
Wie hat die Hotelbar eine Zukunft?
Jürgen Deibel, Independent Spirits Consultants, Hannover
10:30 bis 11:00 Uhr
Stand der Neuordnungsverfahren für alle gastronomischen Berufe
Ralph Kerkamm (GAD), StD i.R. / Verband der Köche
11:15 bis 13:15 Uhr
So lecker, frech und jung kann Hering sein
Sebastian Schlömer, Friesenkrone Feinkost, Marne
(mit Mittagsimbiss der Firma Friesenkrone Feinkost)
14:00 bis 15:00 Uhr
Gewinnsteigerung und Erfolge mit Frittierölfilter & Öltester
Alexander Schauf, VITO AG, Tuttlingen
15:15 bis 16:15 Uhr
Wie sich Print und Digital ergänzen | Gastgewerbliche Ausbildung mit dem Medienpaket "Der junge Koch / Die junge Köchin" sowie "Restaurant & Gast"
Benno Buir, Fachbuchverlag Pfanneberg, Haan-Gruiten
16:30 bis 17:30 Uhr
Schiffergesellschaft – Lübecker Traditionshaus auf Erfolgskurs
Frank Höhne, Geschäftsführer Restaurant Schiffergesellschaft, Lübeck
Ab 17:45 Uhr
Spaziergang & Abendessen
Restaurant Schiffergesellschaft Lübeck



Dienstag, 26. April  2016

09:00 bis 10:00 Uhr
Holiday Inn – Ein moderner Hotelkonzern
Frank Senger, General Manager, Holiday Inn Lübeck
10:15 bis 11:15 Uhr
Qualitätsanspruch bei der Kartoffelverarbeitung & -veredelung
Dipl-oec. Kurt Helmer, Martin Amberger Kartoffelverarbeitung, Dolli-Werk GmbH & Co. KG, Oberdolling
11:30 bis 12:30 Uhr
Gerstoni Gourmet-Gerste – die regionale Alternative zu Reis
Karin Diekmann, Diekmann Cereals GmbH, Rinteln
(mit Verkostung im Rahmen des Mittagessens)
anschließend
Mittagessen im Hotel
14:00 bis 15:00 Uhr Zeitgerechte Frischhaltung & Lagerung von Lebensmitteln
Daniela Heisig & Meike von Schröder, EMSA GmbH, Emsdetten
15:15 bis 16:15 Uhr
Konditorei / Patisserie im Wandel
Roland Weichbrodt, J.G. Niederegger GmbH & Co. KG, Lübeck
Ab 16:30 UhrSpaziergang zur J.G. Niederegger GmbH & Co. KG
Spezialitäten-Verkostung
Bernt Marchlewski, J.G. Niederegger GmbH & Co. KG, Lübeck



Mittwoch, 27. April  2016

09:00 bis 10:00 Uhr
Kaffee - die Entwicklung zur vielseitigen Spezialität
Jörg Vietmeyer, Hotelbetriebswirt, Stadthagen
10:15 bis 11:15 Uhr
Bedeutung von Kochkunstausstellungen und Wettbewerben für die Ausbildung in den gastronomischen Berufen
Karlheinz Haase (GAD), Culinary Team Deutschland, Kirchberg
11:30 bis 12:45 Uhr
Gäste heimlich verführen – Servicequalität für wirtschaftlichen Erfolg
Björn Grimm, Grimm Consulting, Hamburg
13:00 Uhr
Mittagessen im Hotel
14:30 bis 15:45 Uhr
Konfitüren in  der Gastronomie und im Nahrungsgewerbe im Wandel der Zeit
Martin Darbo, A. Darbo AG, Stans / Tirol
16:15 Uhr
Empfang in der Berufs- und Hotelfachschule Lübeck
OstD. Stephan Ruscheck, Schulleiter Berufs- & Hotelfachschule, Lübeck
16:45 bis 17:45 Uhr
Präsentation aktueller Fachbücher
Mag. Ingrid Trauner, Trauner Verlag, Linz
Ab 18:00 Uhr
Abendveranstaltung
in der Carl-Friedrich-von-Rumohr-Hotelfachschule, Lübeck



Donnerstag, 28. April  2016

09:00 bis 10:00 Uhr
Craftbeer – ein fester Platz auf dem deutschen Biermarkt?
Richard Rau, Geschäftsführer, Stapelfeldt GmbH, Mölln
10:15 bis 15:00 Uhr
Sensorikseminar Wein – mit Mittagessen
Manuel Bretschi, Ressortleiter Aus- und Weiterbildung, Deutsches Weininstitut
15:30 bis 17:00 Uhr
Die Geschichte des Weinhauses Tesdorpf mit Weinprobe
Carl-Johann Tesdorpf, Weinhaus Tesdorpf, Lübeck



Freitag, 29. April  2016

08:30 bis 10:00 Uhr
Catering – vom Auftrag bis zur Entsorgung – ein Praxisbeispiel
Achim Schrader (GAD), Projekt Gast, Lindhorst
10:15 bis 11:15 Uhr
Die literarische Speisekarte für Aus- und Weiterbildung im Gastgewerbe
Michael Schopohl, Autor; Sabine Fix-Jouy, Lektorin Gastgewerbe;
Gerd Ott, Schulbuchberater, Verlag Handwerk und Technik GmbH
11:30 bis 12:30 Uhr
Manöverkritik und Abschluss des Seminars
12:30 Uhr
Mittagsimbiss (wahlweise Lunchpaket)

 (Stand: März 2016)

Die Gastronomische Akademie Deutschlands  
behält sich eventuelle Änderungen des Programms vor.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Das aktuelle Programm inkl. AGB zum Download

 

GAD goes Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook


Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der GAD gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2016 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.