Rundbrief I - Juni 2011 Drucken E-Mail

Liebe Mitglieder, verehrte Förderer und Freunde der Gastronomischen Akademie Deutschlands,

das herrliche Frühjahr geht zu Ende und der Sommer und die Ferien stehen vor der Tür. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, um Ihnen noch einige Informationen zum aktuellen Stand einzelner Projekte zu geben.

Gemeinnützigkeit der GAD

Sicher haben Sie sich gefragt, ob bei der GAD der „Reichtum ausgebrochen“ ist? Es ist bereits Sommer und noch immer sind keine Mitgliedsbeiträge fällig gestellt worden? Nein, der Reichtum ist nicht ausgebrochen. Vielmehr hatten wir die Hoffnung, dass unser Beschluss von der letzten MV in Essen, für die GAD die Gemeinnützigkeit zu erwirken, im ersten Quartal 2011 umzusetzen gewesen wäre und Sie dann bei der Beitragszahlung bereits in den Genuss der Steuerersparnis gekommen wären.

Obwohl alle Anträge noch vor dem Jahresende 2010 gestellt wurden, hat es bis zum 10.06.11 gedauert, bis Vereinsregister und das Finanzamt „grünes Licht“ gegeben haben, allerdings mit der Einschränkung, dass die Steuervergünstigungen erst ab dem Geschäftsjahr 2012 wirksam werden. Die beiliegende Beitragsrechnung 2011 berücksichtigt also leider noch nicht die Steuervergünstigung. Diejenigen, die Bankeinzug vereinbart haben, brauchen sich um nichts zu kümmern, hier werden wir den Beitrag in den nächsten Tagen von den bekannten Konten einziehen. Sollten sich Ihre Daten, in Bezug auf die Bankverbindung, geändert haben, bitten wir um schnelle Information an die Geschäftsstelle.

Nichts desto trotz, endlich ist es nun gelungen, die über viele vergeblichen Ansätze in den vergangenen Jahren immer wieder angestrebte Regelung der Gemeinnützigkeit für die GAD zu erlangen!

44. GAD-Seminar

Das 44. GAD-Seminar für Lehrer an Berufsbildenden Schulen und Betriebliche Ausbilder hat Anfang Mai mit großem Erfolg in Nümbrecht stattgefunden. 45 mögliche Teilnahmeplätze waren innerhalb weniger Tage ausgebucht – viele der Teilnehmer haben bereits zugesagt, auch 2012 wieder dabei zu sein. Und interessant ist, dass die Seminarteilnehmer an ihren Schulen im gesamten Bundesgebiet ca. 10.000 Auszubildende des Gastgewerbes schulisch betreuen.

45. Literarische Wettbewerb der GAD

Der 45. Literarische Wettbewerb der GAD ist auf der „Zielgeraden“. Nach anfänglich zögernden Bucheinreichungen haben zum Schluss dann doch 31 Verlage insgesamt 93 Bücher zum Wettbewerb eingereicht. Die Jurysitzung am 25./26.07.11 im Augustinerkloster zu Erfurt wird über die Preisträger beschließen, die am 12. Oktober 2011 am ersten Tag der Frankfurter Buchmesse, traditionell von der GAD ausgezeichnet werden.

GAD-Buffet 2011

Das GAD-Buffet 2011 ist in der redaktionellen Planungs- und Umsetzungsphase und wird in diesem Jahr am 04.11.11 erscheinen. Sofern Sie noch interessante und Beiträge aus Ihrem Umfeld haben, lassen Sie es uns wissen und auch finanzierende Anzeigen sind immer herzlich willkommen!

Weitere Nachrichten

Am 04.07.2011 feiert unser Ehrenpräsident Prof. Dr. h. c. Eckart Witzigmann seinen 70. Geburtstag. Im Namen aller Mitglieder hat der Vorstand dem Jubilar beste Wünsche für Gesundheit und Wohlergehen übermittelt. Gemeinsam mit ihm und den übrigen Mitgliedern, die aus der Akademie für Kulinaristik zu uns gestoßen sind, planen wir z. Zt. ein sehr interessantes und imageträchtiges Projekt. Leider können wir im Moment damit noch nicht an die Öffentlichkeit gehen, hoffen aber, im zweiten Halbjahr bzw. spätestens zur nächsten MV darüber ausführlich berichten zu können.

Weiter bleibt mitzuteilen, dass nunmehr auch die gegenseitige Mitgliedschaft mit der FBMA e.V. unter „Dach und Fach“ ist.

Unsere 52. Mitgliederversammlung ist derzeit noch nicht konkret festgelegt, da noch einige damit in Zusammenhang stehende Termine „pending“ sind. Nach derzeitigem Stand ist der 03. und 04. September 2011 (wahrscheinlich Großraum Stuttgart) vorgesehen. Sobald als möglich erhalten Sie hierzu weitere Informationen.

Tagesaktuell wird u.a. die aktuelle Mitgliederliste 2011, die Sie insbesondere aus Datenschutzgründen bitte nur für Ihren privaten Gebrauch nutzen, auf unserer Internetseite: www.gastronomische-akademie.de gepflegt und steht Ihnen jederzeit, genau wie alle weiteren wichtigen Unterlagen (u.a. aktuelle Satzung), zum ansehen, herunterladen und/oder ausdrucken zur Verfügung.

Machen Sie davon regen Gebrauch und informieren Sie sich zeitnah und schnell über das aktuelle Geschehen innerhalb der GAD. Seit einiger Zeit ist die GAD auch mit einer eigenen „facebook-Seite“ im Netz vertreten. Auch hier lohnt es, sich jederzeit aktuell zu informieren.

Wer keine Möglichkeit hat, sich die Mitgliederliste im Internet anzusehen/runterzuladen kann sie selbstverständlich bei der Geschäftsstelle anfordern.

Bleibt uns nur, Ihnen für Ihr Mittun, Ihre Unterstützung und Ihre Förderung bei den Aufgaben und Zielen der GAD herzlich zu danken und damit die Hoffnung zu verbinden, dass Sie auch zukünftig der GAD aktiv verbunden bleiben.

Mit guten Wünschen für einen wunderbaren Sommer und erholsame Ferien grüßt Sie sehr herzlich im Namen des gesamten GAD-Vorstandes


Hubert Möstl
Präsident

Hans G. Platz
Geschäftsführender Vorstand

 
 

GAD goes Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook


Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der GAD gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2017 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.