Rundbrief III - Dezember 2010 Drucken E-Mail

Liebe Mitglieder, verehrte Förderer und Freunde der Gastronomischen Akademie Deutschlands,

die gerade hinter uns liegende Rumohr-Ringverleihung an Stefan Quante war der glanzvolle Höhepunkt des zu Ende gehenden, sehr arbeitsreichen Jahres.

Wie im letzten Jahr angekündigt, erscheint in diesem Jahr zum ersten Mal unser GAD-Buffet am Ende des Jahres. Das hat u.a. den Vorteil, dass alle Informationen, wie z.B. die Ergebnisse des 44. Literarischen Wettbewerbs anlässlich der Buchmesse im Oktober, sowie auch die Berichterstattung zu unserer 51. Mitgliederversammlung, die Neuwahlen zum Vorstand und der schon erwähnten 18. Rumohr-Ringverleihung Ihnen hochaktuell zur Verfügung stehen und wir im Rundbrief keine Wiederholungen produzieren müssen. Weitere Informationen zu den Entscheidungen der Mitgliederversammlung entnehmen Sie darüber hinaus bitte auch dem Protokoll (als Download im Mitgliederbereich).

Lassen Sie sich von den wieder sehr interessanten GAD-Buffet-Beiträgen des neuen Heftes überraschen, informieren Sie sich - sofern Sie nicht persönlich anwesend sein konnten - über das aktuelle GAD-Geschehen und genießen Sie die Lektüre. Soweit Sie weitere Exemplare, insbesondere auch zu Ihrer persönlichen Neumitglieder-Akquisition brauchen, lassen Sie es unsere Geschäftsstelle wissen.

Hier jetzt einen ersten Ausblick auf 2011

Im kommenden Jahr findet bereits der 45. Literarische Wettbewerb, zu dem bereits wieder zahlreiche Bucheinreichungen vorliegen. Nachdem Ruth Ulrich nach 22 Jahren den Juryvorsitz an Friedhelm Josephs abgegeben hat, beginnt jetzt eine neue Ära,  die auf der bewährten konzeptionellen Basis aufbauen kann aber sicher auch die Veränderungen im Buch- und Verlagsangebot im Fokus haben muss, um auch zukünftig den Literarischen Wettbewerb konzeptionell weiterzuentwickeln.

Das GAD-Seminar 2011, übrigens das 44. in der GAD-Geschichte, das in Nümbrecht stattfindet ist bereits wieder ausgebucht und verspricht wieder mit den interessanten Themen und Referenten ein Erfolg zu werden.

Die Verleihung der 56. Brillat Savarin-Plakette wird stattfinden am 02. April 2011 in Hamburg im „Hotel Gastwerk“, einem Haus der Fortune Hotelgruppe, der Preisträgers Kai Hollmann. Alle GAD-Mitglieder werden zur Preisverleihung rechtzeitig eine Einladung erhalten.

Wie angekündigt, sind nun alle ehemaligen Vorstandsmitglieder der Deutschen Akademie für Kulinaristik, einschließlich Ihres Präsidenten, Prof. Dr. Eckart Witzigmann, als ordentliche Mitglieder in die GAD eingetreten. Hier werden wir Sie im ersten Quartal 2011 darüber informieren können, welche neuen und weitere Reputation schaffende Projekte  im Detail konzeptionell angegangen werden.

Auf die Zusammenarbeit freuen wir uns und sind sicher, dass davon sehr positive Impulse zum Wohle der GAD ausgehen werden.

Wie gewohnt, finden Sie beiliegend wieder die aktuelle Mitgliederliste 2011, die Sie bitte, insbesondere aus Datenschutzgründen, nur für Ihren privaten Gebrauch nutzen wollen.

Tagesaktuell wird die u.a. Mitgliederliste auf unserer Internetseite: www.gastronomische-akademie.de gepflegt, und steht Ihnen jederzeit, genau wie alle weiteren wichtigen Unterlagen (u.a. die aktuelle Satzung), zum herunterladen oder ausdrucken zur Verfügung. Machen Sie davon Gebrauch und informieren Sie sich zeitnah und schnell über das aktuelle Geschehen innerhalb der GAD.

Bleibt nur, Ihnen für Ihr Mittun auch im zu Ende gehenden Jahr zu danken und damit die Hoffnung verbinden, dass Sie auch zukünftig den Zielen und Aufgaben der GAD aktiv verbunden bleiben.

Mit guten Wünschen für die verbleibende Adventszeit, besinnlich erholsame Weihnachtstage und ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches Neue Jahr grüßt Sie sehr herzlich im Namen des gesamten GAD-Vorstandes

 


Ihr

Hubert Möstl
Präsident

Ihr

Hans G. Platz
Geschäftsführender Vorstand

 

 

GAD goes Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook


Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der GAD gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2017 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.