Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Reihenfolge für das Eindecken von Messer & Gabel Drucken E-Mail

Wird beim Eindecken zuerst das Tafelmesser oder die Tafelgabel aufgelegt?

Beim Eindecken von Festtafeln bewegt sich die Servicekraft im Uhrzeigersinn vorwärts gehend und legt zuerst das Messer und dann die Gabel auf. Dabei ist der Innenabstand des Gedecks (etwa 28–32cm) zu berücksichtigen.

Werden Platzteller als erstes – also noch vor dem Besteck – eingedeckt, so ist der Innenabstand automatisch bestimmt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine zum Quadrat gefaltete Mundserviette der Größe 40x40cm diagonal in der Gedeckmitte aufzulegen und damit den Innenabstand festzulegen.

Die Methode, die Gabel zuerst einzudecken um dann mit dem Messer, das kurz quer gelegt wird den Innenabstand sozusagen „auszumessen“, ist heute nicht mehr üblich. Die Messer moderner Besteckserien sind kürzer als früher, so dass die Breite im Gedeck nicht mehr richtig bestimmt werden kann.

 

GAD goes Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook


Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der GAD gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2016 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.