Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.

Bouillon Drucken E-Mail

Woher kommt der Name Bouillon?

Die Bezeichnung Bouillon wurde im 18. Jahrhundert aus frz. bouillon entlehnt. Im Herkunftswörterbuch des DUDEN steht: „Das zugrunde liegende Verb frz. bouillir "wallen, sieden" geht auf das gleichbedeutend lat. bullire (eigentlich "Blasen werfen") zurück.

Weder die Stadt in Belgien (mit dem Stammschloss Gottfrieds von Bouillon), noch der Kreuzfahrer gleichen Namens haben etwas mit der „Fleischbrühe“ zu tun.

 

GAD goes Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook


Anschrift / Telefon

Kontaktieren Sie die Geschäftsstelle der GAD gerne auch per Post oder Telefon:

Burgstraße 35
59755 Arnsberg

Tel.: +49 (0)2932 - 894 5355
Fax: +49 (0)2932 - 931 007


 

© 2016 Gastronomische Akademie Deutschlands e.V.